llgemeine Geschäftsbedingungen


Mit der Auftragserteilung werden vom Käufer die folgenden Allgemeinen
Verkaufsbedingungen anerkannt. Sie sind Bestandteil des Vertrages.

Alle Angebote in unseren Verkaufslisten sind freibleibend. Die jeweils bei
Bestellung gültige Preisliste ist maßgebend.

Mit dem Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle alten Preislisten
ihre Gültigkeit. Entscheidend für die Gültigkeit ist das aufgedruckte
Erscheinungsdatum.

Die Lieferung erfolgt im Postversand oder durch eine Spedition unserer Wahl.

Ihr Versandkostenanteil beträgt pro Paket (1-12Fl) EUR 8,00 inkl. Versicherung. Ab einem Warenwert
von EUR 400,- liefern wir die Weine frei Haus.

Diese Preise gelten innerhalb Deutschlands. Bei Lieferungen ins Ausland
werden Preisaufschläge für den Transport fällig. Preise auf Anfrage.

Der Rechnungsbetrag ist mit Eingang der Rechnung fällig, zahlbar innerhalb
von 10 Tagen netto Kasse. Der Käufer kommt in Verzug, wenn er nicht innerhalb
von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung die Zahlung leistet. Bei Zahlungsverzug
berechnen wir bankübliche Zinsen. Inkassokosten trägt der Käufer.

Unberechtigte Skontoabzüge werden von uns nicht akzeptiert.

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware
Eigentum der KFT SBS Musik und Wein OHG. Der Käufer ist befugt, die Vorbehaltsware
im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb weiter zu veräußern. Alle hieraus
entstehenden Forderungen gegen Dritte tritt der Käufer hiermit im Voraus an die
KFT SBS Musik und Wein OHG ab und zwar in Höhe des jeweiligen Rechnungsbetrages
(einschließlich MwSt.).

Der Käufer bleibt trotz dieser Abtretung zur Einziehung der Forderung
berechtigt.

Bei Erstaufträgen behalten wir uns Vorkasse oder Lieferung per Nachnahme
vor.

Schäden, die beim Transport entstanden sind, müssen Sie sofort von der
Spedition oder Post bestätigen lassen. Berechtigte Beanstandungen und Mängel
können nur innerhalb von 10 Tagen berücksichtigt werden.
Weinsteinausscheidungen sind kristalline Ausscheidungen infolge natürlicher
Reife. Als Grund für eine Reklamation werden diese nicht anerkannt.

Da unsere Weine sehr schonend filtriert und abgefüllt werden, kann es zu
einer Depotbildung (Bodensatz) in der Flasche kommen. Insbesondere hochwertige
Weine neigen zur Depotbildung.

Wir empfehlen, diese Weine zu dekantieren.

Erfüllungsort und Gerichtstand ist Wiesbaden.

Leave a Reply